Liebe Patienten, Besucher und Freunde,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Praxis Dr. Kunstmann – Ihr Hausarzt in Jena. Wir sind auch in diesen besonderen Zeiten für Sie da! Bitte lesen Sie sich die folgenden Zeilen aufmerksam durch bevor Sie in die Praxis kommen… Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und Sorgen, Krankheiten und auch Gesundheit beratend und behandelnd zur Seite!

 

Infektsprechstunde

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir für alle Patienten mit Infektsymptomen (z.B. Fieber, Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen,…) eine gesonderte Infektsprechstunde eingerichtet. Hier besteht die Möglichkeit zur weiteren Diagnostik inklusive Rachenabstrich.

Um das Infektionsrisiko in der Praxis so gering wie möglich zu halten,  vereinbaren Sie bitte unbedingt  online oder telefonisch einen Termin unter der 03641 / 561745. Bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter um Ihren Namen und Ihre Telefonnummer zu hinterlassen. Wir rufen zeitnah zurück.

 

Grippeschutzimpfung

Die Grippeschutzimpfung ist wieder in der Praxis vorrätig. Insbesondere Menschen über 60 Jahre oder mit chronischen Erkrankungen wie z.B. Asthma, COPD oder Diabetes, aber auch medizinisches Personal, Bewohner von Senioreneinrichtungen und deren Kontaktpersonen können jederzeit online einen Termin zur Impfung vereinbaren. Bitte denken Sie an Ihren Impfausweis… so können wir prüfen, ob noch andere Impfungen aufgefrischt werden sollten.

 

Physikalische und Rehabilitative Medizin

Seit Oktober letzten Jahres arbeitet Frau Dr. Neumann, Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM) in unserem Praxisteam. Darüber freuen wir uns sehr! Frau Dr. Neumann war in den letzten Jahren hauptsächlich privatärztlich tätig und hat sich auf Akupunktur und Manuelle Medizin spezialisiert.

Das Fachgebiet der PRM als solches ist relativ jung, obwohl sich die eingesetzten Untersuchungs- und Therapieverfahren teilweise schon mehrere hundert Jahre bewährt haben. Ähnlich wie Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie beschäftigen sich Fachärzte für PRM mit sämtlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates, allerdings im “nicht-operativen” Bereich:

  • akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Erwachsenen und Kindern
  • Nachbehandlung bei Unfällen, Operationen, neurologischen Erkrankungen, Sportverletzungen
  • Funktionsstörungen aller Gelenke, der Wirbelsäule sowie der umgebenden Muskulatur
  • degenerative (Verschleiß-) Erkrankungen aller Gelenke und der Wirbelsäule
  • Versorgung mit Hilfsmitteln (Bandagen, Einlagen, Orthesen,…)
  • Beratung und Einleitung beruflicher Rehabilitation
  • Beratung zur Rehabilitationsnachsorge, Rehasport, Funktionstraining

Gerne nehmen wir noch neue Patienten auf. Termine können Sie online oder unter der 03641 / 561745 vereinbaren. Auch außerhalb der Sprechzeiten können Sie hier Ihren Namen und Ihre Telefonnummer hinterlassen. Wir rufen Sie zeitnah zurück.

 

Stellenausschreibungen

Zur Verstärkung unseres Teams in Kahla suchen wir ab sofort einen fröhlichen und motivierten Mitarbeiter. Ihr Aufgabengebiet umfasst alle in einer Hausarztpraxis anfallenden Tätigkeiten, wie z.B:

  • Arbeit am Empfang
  • Patientenbetreuung, Terminvereinbarung
  • Schriftverkehr, Postbearbeitung
  • Blutabnahmen, EKG, …

Wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer/-in bzw. Medizinische(r) Fachangestellte(r) verfügen und Freude an einer vielseitigen und interessanten Tätigkeit mit der Möglichkeit zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung haben, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per E-Mail oder per Post zu. Bei offenen Fragen können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren.

 

Schließzeiten / Praxisurlaub

An folgenden Tagen findet keine Sprechstunde statt:

  • am 08.12.2020 (nachmittags)
  • vom 18.12.2020 – 31.12.2020

Die Praxisvertretung bei dringenden medizinischen Anliegen übernimmt vom 18.12.2020 bis 23.12.2020 Frau Dr. med. Freya Hildebrandt in der Otto-Schott-Straße 3, Tel 03641 616460 sowie vom 28.12.2020 bis 30.12.2020 Frau Dr. med. Liv Betge in der Otto-Schott-Straße 2, Tel 03641 609346. An Brückentagen sowie am 24.12. und am 31.12. wird die Vertretung durch den kassenärztlichen Notdienst organisiert (Tel 116 117).